Pressemitteilung (12/01/20)

als PDF

(12/01/20) Hochzeitsmesse bestätigt Heiratsboom

In Tirol wird so viel geheiratet wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Westösterreichs führende Hochzeitsmesse „Hochzeiten & Feste 2020“ offerierte deshalb allen angehenden Brautpaaren und ihren Angehörigen ein umfassendes Angebot zu allen Neuheiten und Trends rund um den schönsten Tag im Leben und besondere Feierlichkeiten. Mehr als hundert ausstellende Firmen sowie das hochwertige Rahmenprogramm konnten sich über eine hohe Nachfrage und großes Interesse der Besucher freuen.

Innsbruck – Der aktuelle Heiratsboom hat sich auf Westösterreichs führender Hochzeitsmesse „Hochzeiten & Feste 2020“ bestätigt: Für rund 2.800 Besucher bot die Messe an diesem Wochenende zahlreiche Möglichkeiten, um sich in den festlich dekorierten Hallen B.0 und B.1 der Messe Innsbruck auf die bevorstehende Traumhochzeit oder ein geplantes Fest vorzubereiten. Direktor Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck (CMI), zeigt sich über diesen positiven Start in das Messejahr sehr zufrieden: „Es freut mich sehr, dass die Hochzeiten & Feste einen dermaßen großen Zuspruch erfährt. Als Hochzeitsmesse in dieser Größe ist sie einzigartig in Westösterreich. Jeder, der eine Feierlichkeit plant, findet auf dieser Messe ein hervorragendes Angebot, viele Ideen und das einfach und kompakt unter einem Dach. Ich darf mich sehr herzlich bei allen Ausstellern und Partnern bedanken.“ 

Aussteller trafen auf hohe Besuchernachfrage
Grund für den Messeerfolg sei vor allem die gelungene Kombination aus dem umfassenden, beratenden Angebot an neuen Produkten und Dienstleistungen mit dem interaktiven Rahmenprogramm gewesen, resümiert Projektleiterin Karin Strobl: „Der ganz besondere, glamouröse und vor allem auch charmante Charakter dieser Messe hat sich auf der Modenschaubühne, bei Stylingberatungen im neu entwickelten OSCAR-Salon, bei herzhaften Tortenverkostungen oder beim Probe-Fotoshooting gezeigt.“ Laut den Rückmeldungen der über hundert Aussteller sei ausschließlich Zielpublikum mit konkreten Planungen für Hochzeiten oder Feierlichkeiten auf die Messe Innsbruck gekommen, schildert Strobl. Hierbei hätte auch der moderne Werbeauftritt und die verstärkte Präsenz auf Social-Media-Kanälen eine entscheidende Rolle gespielt: „Ein großes Dankeschön an alle Aussteller und Partner, die die Messe mit ihren Aktivitäten auf den Social-Media-Kanälen so fleißig unterstützt haben. Wir freuen uns schon auf die Jubiläumsausgabe im nächsten Jahr“, sagt die Projektleiterin. Die 30. Hochzeiten & Feste findet im Jänner 2021 statt. www.hochzeiten-feste.at

AUSSTELLERSTATEMENTS:

Barbara Steiger und Carola Mühlrad (Brautmode Barola):
„Als Erstaussteller waren wir von der Hochzeiten & Feste 2020 wirklich positiv überrascht. Wir sind auf vielen Messen unterwegs und die Besucher hier in Tirol waren sehr freundlich, aufgeschlossen und kamen mit großem Interesse auf diese Messe. Für uns war es wichtig, dass angehende Bräute unsere Kleider gleich auf der Messe probieren konnten und nun hoffen wir aufgrund des regen Interesses auf ein gutes Nachmessegeschäft. Wenn die Braut zufrieden ist, sind auch wir zufrieden. Die Chancen stehen sehr gut, dass wir im nächsten Jahr wieder auf die Hochzeiten & Feste nach Innsbruck kommen.“

Christian Neff (HEIMATGWAND):
„Da wir mit unserer Dirndl-Maßschneiderei eine Nische bedienen, wollten wir unsere Leistungen erstmals einem gezielten Publikum groß präsentieren. Unser Eindruck von der Hochzeiten & Feste 2020 war sehr positiv. Die Besucher waren sehr interessiert, denn sie kamen mit konkreten Vorstellungen und Gedanken auf diese Messe. Erfreulicher Weise war auch die Frequenz sehr zufriedenstellend und wir können uns gut vorstellen, nächstes Jahr wieder zu kommen.“

Julia Lampl (Hapymio):
„Die Hochzeiten & Feste ist für uns im jährlichen Messekalender die beste Messe. Warum? Wir erreichen hier genau die Leute, denen wir unserer Fahrzeug vorstellen möchten. Man hat die positive Energie auf dieser Messe während der gesamten Dauer gespürt. Und das Genialste: Wir waren die ganze Zeit nur in Kundengesprächen und hatten nicht einmal Zeit um etwas Mittag zu essen. Das Publikum war wirklich sehr interessiert und wir konnten konkrete Buchungen direkt auf der Messe erzielen. Wir sind auf der Hochzeiten & Feste 2021 sicher wieder vertreten.“

Sabine Wammes (Modezentrum Wammes):
„Wir waren heuer zum fünften Mal in Folge auf der Hochzeiten & Feste. Es ist hier immer eine sehr schöne Möglichkeit, um einem gezielten Publikum unser Sortiment zu präsentieren. Die Messe war sehr gut besucht und es kamen zahlreiche Kunden auf unseren Messestand. Wir können somit tolle Kunden- und Anbahnungsgespräche vermelden und freuen uns nun auf ein gutes Nachmessegeschäft. 2021 sind wir wahrscheinlich wieder mit dabei.“

Susanne Benig (cewe):
„Für cewe war die Hochzeiten & Feste 2020 eine sehr gute Werbeplattform, um neben unseren Fotobüchern alle unsere weiteren Produkte einem großen Publikum zu präsentieren. Mit unserer Premiere auf der Hochzeiten & Feste sind wir deshalb sehr zufrieden – die Leute, die auf diese Messe gehen, sind Paare mit genauen Vorstellungen. Meine Empfehlung lautet deshalb: Im nächsten Jahr wieder an der Hochzeiten & Feste teilzunehmen!“

Constanze Volgger (123 Gold):
„Die Hochzeiten & Feste 2020 war sehr gut besucht und wir können deshalb ein absolut positives Resümee ziehen. Trotz des schönen Wetters hatten wir immer zahlreiche Kunden an unserem Stand, konnten direkt auf der Messe Ringe verkaufen und haben uns über die gute Organisation gefreut. Die 30. Hochzeiten & Feste 2021 ist für uns schon jetzt ein Fixtermin im Kalender!“

Radomir Gabric (Meisterfotograf – Der Hochzeitsprofi):
„Um Neukunden für unsere Hochzeitsfotografie zu akquirieren, sind wir auf die Hochzeiten & Feste gekommen. Unser Eindruck fällt absolut positiv aus, denn die Messe war sehr gut besucht. Generell lässt sich sagen, dass die Hochzeiten & Feste hier in Innsbruck das beste und exklusivste Format für uns im Alpenraum ist. Nun erhoffen wir uns ein gutes Nachmessegeschäft.“

Benjamin Keplinger (Brown Spring Live Music):
„Um die Erfahrung zu machen, wie die Menschen auf Live-Musik auf einer Messe reagieren, sind wir heuer zum ersten Mal auf die Hochzeiten & Feste gekommen. Zu unserem Auftritt können wir sagen: Es war richtig lässig hier! Die Hochzeiten & Feste ist sehr familiär, die Stimmung unter den Besuchern war immer gut und das Publikum zeigte sich total begeistert von unserer Musik. Aus diesem Grund konnten wir zahlreiche neue Kontakte knüpfen und kommen deshalb im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder.“

Veronika Vozárová (Bergisel):
„Die Hochzeiten & Feste 2020 war für uns wieder eine gute Gelegenheit, potentiellen Kunden unsere zwei Hochzeits-Locations vorzustellen. Unser Eindruck von der Messe war sehr positiv, es kamen sehr viele heiratsfreudige Besucher auf die Hochzeiten & Feste. Mit vielen Hochzeitspaaren konnten wir bereits direkt auf der Messe Termine vereinbaren. Wir sind also sehr zuversichtlich, dass wir ein erfolgreiches Nachmessegeschäft erzielen werden und sind nächstes Jahr gerne wieder mit dabei."

BU Foto 1: Karin Strobl (Projektleiterin), Christine Oppitz-Plörer (Stadträtin), Michèl Schiwôn (Make-up Artist) und Stefan Kleinlercher (Abteilungsleiter Messen). (v.l.)

Ihr Ansprechpartner bei allen Presseanfragen

Julian Bathelt
Pressereferent / Press Officer
t: +43 (0) 512 5936-1124
f: +43 (0) 512 5936-1119
e: j.bathelt@cmi.at

Zurück