Pressemitteilung (09/01/24)

PDF

Die Hochzeiten & Feste läutet die Hochzeitssaison 2024 ein

Heiraten ist so beliebt wie nie. Zukünftige Brautpaare können auf der 31. Hochzeiten & Feste vom 13. bis 14. Jänner auf der Messe Innsbruck in die Planung ihrer Traumhochzeit eintauchen. Westösterreichs größte Hochzeitsmesse bietet zahlreiche Beratungsangebote, Inspiration, Branchenexpertise und die Trends für die Hochzeitssaison 2024. Rund 90 Aussteller liefern Know-how und Tipps zu Mode, Schmuck, Torten, Locations, Floristik, Dekoration, Papeterie, Fotografie und vielem mehr.

Innsbruck, 09.01.2024. Dass Heiraten im Trend liegt, hat sich in den letzten Jahren immer wieder in den Statistiken gezeigt. Vor allem im Jahr 2022 lag die Zahl der landesweiten Eheschließungen auf einem Rekordhoch: Die Landesstatistik Tirol verzeichnete mit 4.285 neu geschlossenen Ehen einen Wert, der zuletzt 1987 übertroffen wurde. Tirol liegt damit mit Blick auf die Heiratsrate österreichweit an dritter Stelle.

Die 31. Hochzeiten & Feste ist der zentrale und einzigartige Informationspunkt für die Brautpaare, ihre Familien und Freunde und bietet vom 13. bis 14. Jänner 2024 alles rund um den schönsten Tag und gelungene Feste. Expertinnen und Experten stehen während der Messe für kompetente Beratung und inspirierende Vorführungen sowie für die neuesten Trends, Tipps und Anregungen für die Planung und Umsetzung von besonderen Feiern zur Verfügung. „Die Aussteller der Hochzeiten & Feste sind Spezialisten und Trendscouts und sie wissen genau, worauf es bei der Planung der eigenen Feier ankommt. Wir freuen uns auf alle zukünftigen Brautpaare, Jubilare sowie Besucherinnen und Besucher mit Feierplänen, die sich vom umfassenden Angebot und der individuellen Beratung überzeugen lassen möchten“, berichtet Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck.

Die Hochzeiten & Feste liefert Branchenexpertise, erstklassige Beratung und die neuesten Trends
Georg Willi, Bürgermeister der Landeshauptstadt Innsbruck, betont ebenfalls die Expertise, die Heiratswilligen auf der Messe Innsbruck geboten wird: „Eine Hochzeit ist nicht nur ein Fest der Liebe zwischen zwei Menschen, eine solche Feier ist auch mit einem erheblichen Organisationsaufwand verbunden. Die Hochzeiten & Feste bietet alles, was man für diesen besonderen Tag braucht, auf einen Blick. Zukünftige Eheleute finden hier Antworten auf die vielen Fragen rund um die Organisation einer Feier – ob sie nun klein oder groß ausfallen soll. Ich wünsche allen Messebesuchern und Messebesucherinnen, dass sie die Inspiration finden, die sie suchen.“

Was den Schwerpunkt Mode betrifft, steht die Hochzeiten & Feste für eine Kombination aus Bewährtem und Innovativem. Ob maßgeschneidert, Secondhand oder Luxusmarke: Die vielen Angebote auf der Messe bedienen alle möglichen Stile, Geschmäcker und Budgets. Christian Neff als Schneidermeister und Vertreter der Landesinnung für Mode und Bekleidungstechnik spricht sich für Slow Fashion in der Festtagsmode aus: „In Sachen Hochzeitsmode steht für mich alles im Zeichen von ‚New Spirit‘. Dabei geht es um eine Zeit der Reflektion, der Beruhigung. Um Zeit für Realismus und Nachhaltigkeit. Für mich ist das ein klares Bekenntnis zur handwerklichen Schneiderkunst. Passform, Schnitte, Figurbetonungen, Qualität und Regionalität sind der Luxus in der Mode.“

Die Hochzeitsplanerin Cornelia Pfleger hebt die Fülle an Informationen und Austauschmöglichkeiten hervor, die Besucher und Besucherinnen auf der Hochzeiten & Feste vorfinden: „Ob man auf der Suche nach letzten Kleinigkeiten für den großen Tag ist oder sich zu Beginn einen Überblick über das schönste, aber auch herausfordernde Thema Hochzeit verschaffen möchte: Auf der Messe Hochzeiten & Feste ist jedes Brautpaar richtig. Dort ist der Großteil der Gewerbe, die ihr professionelles Können zu einer Hochzeit beisteuern, vertreten. Auch für mich als Hochzeitsplanerin ist diese Vielfalt von Vorteil, da in kompakter Form ein sehr guter Austausch möglich ist.“

Von Locations bis Hochzeitstorte: Mit dem Input der Profis fällt das Planen leichter
Auf der Hochzeiten & Feste gibt es viele Möglichkeiten, um Ideen, Tipps und Informationen rund um die Organisation von Hochzeiten und Festlichkeiten aller Art einzuholen. Locations und Konditoreien liefern Kostproben, Juweliere beraten zu individuell gefertigten Unikaten, Fotografen zeigen, wie authentische Hochzeitsfotos, Filme oder gar Social-Media-Auftritte aussehen und geplant werden können. Daneben führen Reiseanbieter gedanklich schon an weiße Strände, in pulsierende Metropolen oder auf Abenteuerreise, Floristen präsentieren geschmackvolle Arrangements und Dekorateurinnen und Dekorateure zeigen, wie der Tischschmuck zu etwas ganz Besonderem wird. Die Hochzeiten & Feste deckt alle erdenklichen Bereiche ab, wenn es darum geht, ein unvergessliches Fest zu planen, weiß die Projektleiterin Anna-Theresa Fuisz: „Auf der Hochzeiten & Feste können die Besucherinnen und Besucher die Vorfreude auf ihre geplanten Feierlichkeiten so richtig ausleben: indem sie unterschiedlichste Festsäle entdecken, Torten verkosten, den Livebands lauschen oder im Hochzeitsgefährt probesitzen. Hier wird man wunderbar inspiriert und man kann, in ganz besonderer Art, in die Welt des Feierns des schönsten Tages eintauchen.“

Kleider machen Brautleute: Hochzeitsmode und Styling
Schleier, Perlen, Ärmel, Handschuhe: Was in Sachen Brautmode, Ballkleider und Abendgarderobe angesagt ist, zeigen die ausstellenden Modehäuser während der mehrmals täglich stattfindenden Modeschauen. Dabei stehen nicht nur Seide, Spitze und Satin im Fokus, sondern auch Trachtenbluse, Schürze oder Lederhose. Für ein maßgeschneidertes Ergebnis für Braut und Bräutigam beraten auf der Messe unter anderem auch Tiroler Maßschneider, die man als Vertreter der Landesinnung Mode und Bekleidungstechnik auf der Messe antreffen wird.

Rahmenprogramm für kleine und große Messebesucher
Die Hochzeiten & Feste ermöglicht an beiden Messetagen eine professionelle und kostenfreie Kinderbetreuung. An den liebevoll eingerichteten Spielstationen und Bastelbereichen können sich die Kleinen austoben und die Zeit vergeht wie im Flug. So können sich die Besucher und Besucherinnen ganz und gar den Messeangeboten widmen.

Für alle großen Messebesucher, die eine Verschnaufpause brauchen, steht die Messe-Bierbar mit Erfrischungen bereit. Sie bietet sich darüber hinaus als geselliger Einkehrpunkt für Begleitpersonen von Heiratswilligen an, die sich eine Auszeit von Tüll und Tischdeko gönnen möchten. Inzwischen kann das künftige Brautpaar auf eigene Faust durch die Angebote der Aussteller stöbern und anschließend von neuen Entdeckungen berichten.

Das besondere Messeerlebnis: VIP-Paket für Braut, Bräutigam und Begleitung
Die Projektleiterin Anna-Theresa Fuisz weist zudem auf ein weiteres Special der Hochzeitsmesse hin: „Wer einen besonderen Tag auf der Hochzeiten & Feste verbringen will, kann das VIP-Package buchen, das den Eintritt für 2–4 Personen, den Zugang zur VIP-Lounge und ein Überraschungspräsent beinhaltet – eine tolle Möglichkeit, um gemeinsam mit Familie und Freunden den Messetag zu verbringen und sich mit Infos und Inspiration einzudecken. Das Angebot ist limitiert, es lohnt sich also, schnell zuzugreifen.“

BU: Im historischen Trauungssaal im Goldenen Dachl: Christian Neff (Der Schneider Neff), Anna-Theresa Fuisz (CMI), Stefan Kleinlercher (CMI), Georg Willi (Bürgermeister Landeshauptstadt Innsbruck), Markus Tilly (Referatsleiter Standesamt Innsbruck), Cornelia Pfleger (In Liebe verbunden - Hochzeitsplanung Cornelia) (v.l.n.r.)

Ihr Kontakt für Presseanfragen

 

 

Julia Zachenhofer, BA
Communication & PR

T: +43 512 5383 2178
E: presse@cmi.at

 

Julian Bathelt, BSc
Head of Marketing & Communication

T: +43 512 5383 2170
E: presse@cmi.at

Zurück